spaghetti mal anders
wir brauchen für 2:

1 fetter schuss gutes olivenöl
1 doppelte hünchenbrust, in kleine viertel geschnitten
2 strauchtomaten (kleingeschnitten)
33 basilikumblätter (können auch mehr oder weniger sein)
gehackte zwiebeln und knoblauch nach geschmack
salz und mischpfeffer zum abschmecken

1 stück feta

1/4 pfund spaghetti

so geht das:

alles da oben in der pfanne kräftig anbraten.

nebenbei nudeln al dente kochen.

nudeln auf tellern mit dem zusammengekochten füllen und mit dem feta überbröseln.

ich trinke gerne sehr kalten retzina dazu, man muss ja auch was für griechenland tun



Dienstag, 1. November 2011, 19:08, von pappnase | |comment

 
Man bräuchte hier manchmal eine reblog-Funktion.

... link  


... comment